Entgiftung mit Zeolith

Entgiftung des Körpers mit Zeolith in Düsseldorf, Ratingen und Umgebung

Die Zunahme der Umweltgifte stellt für unseren Körper eine enorme Belastung dar. Wir können uns heute kaum noch dagegen schützen.

Zunahme der Belastung durch Umweltgifte, z.B. Luftverschmutzung

Bedenklich wachsende Schadstoffbelastung im Trinkwasser sowie Pestizid-, Fungizid- und Herbizidrückstände in einer Vielzahl von Lebensmitteln.

Denaturiertes Lebensmittel durch synthetische Einsatzstoffe, z.B. künstliche Farbstoffe, Aromen und Konservierungsstoffe sowie andere chemische Cocktails

Ausufernder Konsum von Medikamenten mit vielfach unbeherrschbaren Wechselwirkungen und Nebenwirkungen, welche Therapien behindernden

Unkritischer Umgang mit Alltagsdrogen wie Nikotin, Alkohol, Koffein und Schmerzmitteln – oftmals schon im Jugendalter beginnend.

Belastende Stoffe in Wasch-, Reinigungs- und Pflegemitteln sowie eine übertriebene antibakterielle Hygiene im Haushalt.

Wird nichts dagegen unternommen, leidet der gesamte Organismus und wir sind ständig müde und ausgelaugt, bekommen Allergien und werden häufiger krank. Diese Signale des Körpers zeigen an, hier müssen umgehend sinnvolle entgiftende Maßnahmen eingeleitet werden, um den Gesundheitszustand zu verbessern.

Warum Körperentgiftung?

Die häufigsten Symptome für einen überlasteten Organismus:

  • Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Benommenheit
  • Häufige Magen- und Darmprobleme, Durchfall
  • Wiederkehrende Allergien an den Schleimhäuten
  • Auftretender Juckreiz und andere Hautirritationen
  • Kopf-, Glieder-, und Gelenkschmerzen
  • Schlafstörungen nach Mitternacht
  • Depressionen, Unlust, Angsgefühle
  • Ständig schwankender Blutdruck

Eine einfache und effektive Methode des Entgiftens ist die Einnahme von dem natürlichen Vulkangestein Zeoltih. Dieser nimmt die Giftstoffe auf und scheidet sie über den Darm aus. Dadurch wird vorallem die Leber und der Darm entlastet.

Der Darm als Schaltzentrale für die Gesundheit und das Wohlbefinden

Aufgaben des Darms

  • Der Darm hat einen starken Einfluss auf die Leber
  • Immunabwehr durch eine gesunde Darmflora
  • Kommunikation mit dem Gehirn über das darmeigene Nervensystem
  • Senkung der Allergieanfälligkeit und Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Hormonproduktion
  • Verdauung: Nährstoffe auf dem Weg von der Nahrung zum Blut
  • Stoffwechsel und Energiehaushalt
  • Entgiftung

Zeolith

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Zeolith-Produkten. Allerdings sind die meisten mit größter Vorsicht zu genießen und für die innerliche Einnahme nicht geeignet. Wichtig ist die Qualität des Vulkangesteins. Es sollte Klinoptilolith-Zeolith sein (es gibt viele verschiedene Arten von Zeolith).

Die Produktion und das Herstellungsverfahren ist entscheidend. Es muss fein gemahlen sein, darf aber keine Nanopartikelgröße haben. Das Abfüllen muss in Räumen mit absolut staubfreier Luft erfolgen und die einzelnen Portionen müssen einzeln verpackt sein. Also in Kapseln oder Sticks, aber nicht in einer Dose mit losem Pulver. Ansonsten wird das Zeolith-Pulver nach dem Öffnen verunreinigt (der Zeolith zieht die Schadstoffe wie ein Magnet an, auch aus der Luft) und man belastet den Körper noch zusätzlich.

Sehr gute Erfahrung habe ich mit den Produkten TOXAPREVENT MEDI von der Firma Froximun gemacht. Sie haben die höchste Qualität, besitzen alle notwendigen Zertifikate und sind in Deutschland ein geführtes Medizinprodukt.

Unterstützen Sie Ihre Gesundheit mit TOXAPREVENT® MEDI

TOXAPREVENT MEDI® gibt es als Pulver- und Kapselform und dienst zur Stärkung der Darmwand. Der natürliche Wirkstoff ist sehr gut verträglich und verhilft durch die Ausleitung von Reiz- und Schadstoffen, den Organismus zu entlasten. Unterstütze Deine körpereigene Detoxleistung durch die Stärkung der Darmwandbarriere. Der Vorteil der Naturprodukte, die auf MANC® Basis hergestellt werden, ist, dass keine Stoffe zugeführt werden, die der Organismus zusätzlich verarbeiten muss, sondern ausschließlich ausgeleitet werden.

Wie wirkt TOXAPREVENT® MEDI auf den Körper?

FROXIMUN MANC® (modifizierter und aktivierter Natur-Clinoptilolith) wird nicht verstoffwechselt, sondern verbleibt im Verdauungstrakt. Dort wirkt er durch Ionenaustausch rein physikalisch auf die Darmwand. Dies fördert die natürliche Selbstregulation (Homöostase). Umweltgifte und andere Schadstoffe werden im Darm aufgenommen und spätestens nach 24 Stunden ausgeschieden. Gleichzeitig werden Mineralstoffe und Spurenelemente an den Körper abgegeben. Hauptbestandteil ist Siliziumdioxid (70%)*. FROXIMUN MANC® wirkt basisch, ist imstande überflüssige Säuren zu binden und wirkt der Bildung Freier Radikale entgegen. Die Darmtätigkeit wird gefördert (100% wirksamer Ballaststoff), die Darmflora kann sich regenerieren und somit wird das Immunsystem gestärkt. Vorallem die Entgiftungsorgane Leber und Niere werden entlastet.

*Silizium ist für den gesamten Organismus sehr wichtig, die meisten Menschen haben einen Siliziummangel. Einen Mangel erkennt man, wenn es zu Problemen an Haut, Haaren, Nägel und Bindegewebe kommt. Aber auch für Knochen und Gelenke, sowie für die Elastizität der Blutgefäße ist Silizium außerordentlich wichtig.

Welche Stoffe bindet der Klinoptilolith-Zeolith?

  • Ganz hervorragend werden die Schwermetalle Blei, Quecksilber und Aluminium gebunden und ausgeschieden.
  • Des Weiteren auch radioaktives Caesium, welches wir über die Luft und über Nahrungsmittel aufnehmen.
  • Histamin, welches entzündungsfördernd wirkt und Allergien (z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten) begünstigen kann.
  • Ammonium, ein nicht verwertbarer Stickstoffabfall, entsteht durch die Überlastung des Verdauungstraktes. Durch die Bindung von Ammonium durch MANC wird die Leber entlastet.
  • Benzidin, eine krebserregende Substanz, welche in der Farbstoffindustrie Verwendung findet. Wir nehmen diesen Stoff über die Haut auf.
  • Dimethylamin, Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff, verursacht Allergien, Haut-, Atemwegs- und Augenreizungen, kann krebserregendes Formaldehyd freisetzen.
  • Melamin, zusammen mit Formaldehyd der Grundbaustein von bruchsicherem Kunststoff, z.B. in Kindergeschirr, verursacht Allergien, Haut-, Atemwegs- und Augenreizungen, kann krebserregendes Formaldehyd freisetzen.
  • Tyramin, ein biogenes Amin, nehmen wir mit der Nahrung auf (z.B. in Käse), ein zuviel an Tyramin kann unerwünschte Wirkungen, die bis hin zu Vergiftungserscheinungen verursachen. So kann es zu Kopfschmerzen, hohen Blutdruck, Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlägen u.a. auslösen.

Ines Petermann

Rosendalstr. 136
40882 Ratingen
0179 - 7627641

Meine Google Bewertungen

Heike Schatten
Heike Schatten
16:25 14 Aug 18
Vielen Dank für die sehr nette und kompetente Beratung :-)! Ich komme gerne wieder! Produkte sind nicht ganz günstig, aber super!
Andre Petermann
Andre Petermann
07:45 17 Jul 18
Wer das Ziel hat gesund zu bleiben und ein inspirierendes Leben zu führen, der ist hier genau richtig. Es ist absolut empfehlenswert hier mal einen Termin zu vereinbaren und sich begeistern zu lassen, von den vielen Möglichkeiten, die man mit kleinen Maßnahmen erreichen kann.
Alle Rezensionen anzeigen

Bestellformular TOXAPREVENT® MEDI





Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, durchschnittlich: 4,40 von 5 Sternen)
Loading...
Menü